Komplexes einfach · Themenübersicht · Rechtliches · Verfasser · Kontakt

Programmieren lernen


Programmieren lernen

Programmierumgebung

Funktionen

Datentypen

Fallunterscheidungen

Prozeduren

Schleifen

Musterlösungen

Weiter führende Übungen

Links

Index


Auf diesen Seiten können Sie programmieren lernen anhand der Programmiersprache 'Visual Basic for Applications' (VBA), die in die Microsoft Office-Produkte integriert ist. VBA ist eine moderne Programmiersprache, die nicht Office-spezifisch ist. Wer das Programmieren mit VBA beherrscht, findet sich auch in anderen Entwicklungsumgebungen zurecht. Umgekehrt kann man mit der Programmierumgebung von Word & Co fast beliebige Anwendungen entwickeln, die nichts mit den Office-Funktionen zu tun haben und einen im Erscheinungsbild auch nicht an Excel etc. erinnern müssen.

Der Kurs ist gemäß dem Motto dieser Seiten einfach gehalten. Dennoch ist das Programmieren-Lernen nicht für Jeden das Richtige. Benötigt wird ein gewisses Maß an analytischer Denkweise, die sich beispielsweise in Spaß an mathematischen oder ähnlich gelagerten Knobelaufgaben zeigt.
Voraussetzung zum Nachvollziehen der Beispiele und Bearbeiten der Übungsaufgaben ist die Verfügbarkeit von Microsoft Excel (ab Excel 97).

Der Kurs ist für Einsteiger gedacht und behandelt das grundlegende Programmieren. Damit lassen sich bereits viele Aufgabenstellungen realisieren. Die Welt der Programmierthemen geht jedoch weit über das hier Vorgestellte hinaus und ist auch für professionelle Software-Entwickler nicht immer leicht zu überschauen. Für spezielle Fragen kann vielfach die Hilfe in der Programmierumgebung der Office-Produkte weiterhelfen. Eine letztlich umfassende Informationsquelle stellt das Internet dar. Unter 'Links' finden Sie einige Seiten, die zur Vertiefung dieses Kurses geeignet sind.




> Programmierumgebung > Seitenanfang



www.horst-albrecht.de Stand: 11.4.2015